Lukas Dubro

Journalist | Literary scholar | Editor / Kapsel Magazin

Lukas Dubro (*1987) ist ein in Berlin lebender Journalist und Literaturwissenschaftler. Er absolvierte seinen Master an der Freien Universität im Fach Angewandte Literaturwissenschaft. 2017 startete er die Zeitschriften Kapsel für Science-Fiction-Literatur aus China und 2012 das Magazin Cartouche über Popkultur aus Berlin. Seit 2015 kümmert er sich bei der Initiative Acud Macht Neu um Social Media und Pressearbeit und betreut die Literaturreihen. Seit Anfang 2018 arbeitet er zudem als freier Redakteur im Landesbüro Ost der Deutschen Presse-Agentur.

Er schrieb regelmäßig für taz, Spex und die Melodie und Rhythmus.

Programm

-

Kapsel Magazin @ Augenblick: Geschichten aus der Zukunft

Simulierte Liebe oder Liebe in der Simulation: Vorhang auf für die SciFi-Lesung von «Utopie der wahren Liebe» des Autors Baoshu aus Xi’an, der in China für seine Fortsetzungsgeschichte von Liu Cixins Drei-Sonnen-Trilogie gefeiert wurde. “Utopie der wahren Liebe” handelt von einem Paar, das heiraten und dafür seinen Love Index verbessern möchte. Sie besuchen eine Simulation, die ihre Liebe auf die Probe stellt und mit einer Reise durch Epochen, Kontinente und Galaxien aufwartet.