Waldemar Zeiler

Mitbegründer Einhorn Products | Autor von “Unfuck the Economy” / Einhorn Products

Waldemar Zeiler stellt die Wirtschaftswelt auf den Kopf: Er ist Purpose Unternehmer, Serienscheiterer und Möchtegern-Speaker.

Erste Start-up-Erfahrungen sammelte er bei den Berliner Inkubatoren Rocket Internet und Team-Europe. 2010 gründete er das Unternehmen Digitale Seiten, wo er circa drei Jahre als Geschäftsführer fungierte. Während einer Auszeit in Südamerika arbeitete Zeiler erstmals an Ideen für nachhaltige Projekte und entwickelte 2014 die Initiative "Entrepreneur’s Pledge": Deren Unterzeichner versprechen, ein nachhaltiges Unternehmen aufzubauen und die Hälfte der Gewinne in soziale Projekte zu investieren.

Als Folge daraus, gründete er 2015 zusammen mit Philip Siefer das fairstainable Unternehmen einhorn products, welches verschiedene Untenrum-Produkte, u.a. vegane Kondome, Menstruationstassen und Tampons vertreibt. Seine einhörner arbeiten selbstbestimmt ohne Hierarchien, wann sie Lust haben und von wo sie wollen und bestimmen ihr Gehalt weitestgehend selbst. Deswegen gehört die unverkäufliche Firma inzwischen auch sich selbst.

Programm

-

Frisch sortiert! Wirtschaft und Wachstum neu denken

Prof. Dr. Niko Paech, Postwachstumsökonom, Universität Siegen I Waldemar Zeiler, Mitgründer & CEO, Einhorn, Autor von "Unfuck The Economy” I Moderation: Annemarie Botzki, Campaignerin WeMove Europe, Extinction Rebellion

Brauchen wir neue Werte? Start-up-Gründer Waldemar Zeiler, Niko Paech, Professor für Postwachstumsökonomie, und Aktivistin Annemarie Botzki diskutieren Lösungen für eine nachhaltige Wirtschaft und Gesellschaft. [...]