Hossein Derakhshan

Researcher – Media & Communications / London School of Economics

Hossein Derakhshan ist ein iranisch-kanadischer Autor und Medienforscher sowie ein Pionier des Bloggens, Podcasten und Technikjournalismus' im Iran, weswegen er bis 2014 sechs Jahre im Gefängnis verbringen musste. Heute ist er an der London School of Economics and Political Sciences in London tätig und erhielt 2018 zwei Forschungsstipendien an der Harvard Kennedy School und am MIT Media Lab. Er ist Mitautor eines vom Europarat in Auftrag gegebenen Berichts über Informationsstörungen ("gefälschte Nachrichten") und mehrerer Essays über die globalen und lokalen soziopolitischen Auswirkungen von Social-Media-Plattformen, sowie über die Zukunft des Journalismus.