So, 18th Okt 2020

SILBERSALZ Science & Media Festival 2020 – Rückblick

Ein umfangreiches Programm an fünf Tagen mit packenden Filmen und Gesprächen, spannenden Diskussionsrunden, eindrucksvollen Ausstellungen, beeindruckenden Lichtinstallationen und einem abwechslungsreichen Jugendprogramm.

Besonders beliebt waren in diesem Jahr die Kunstinstallation im Außenbereich bei den Hallenser*innen. Ein gefragtes Fotomotiv waren die Polarlichter BOREALIS, des Schweizer Künstlers Dan Acher, auf dem Hallmarkt und auch im Innenhof des Kunstmuseums Moritzburg sorgte ARCHIBIO, eine Live Installation des tschechischen Künstlers Andrej Boleslavsky in der übergroße Ameisen und keimende Sprossen im Zeitraffer die Fassade entlang liefen, für Staunen.

Auch die Filme, Gespräche und Events, die aufgrund der Corona-Maßnahmen eine Ticketreservierung erforderten, waren gut besucht oder sogar ausgebucht. Höhepunkte waren die Veranstaltungen, die die MOSAiC-Expedition des Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung beleuchteten, sowie Filme und Gespräche zu Umweltfragen und Klima-Aktivismus. 

Erstmalig in diesem Jahr fanden die SILBERSALZ Science & Media Awards statt – online. Mit ihm wurden Filme geehrt, die ein gelungenes Beispiel der Wissenschaftskommunikation sind. Die Preise wurden digital und kreativ von erfolgreichen Content Creatorn überreicht. 

In der Neustädter Passage 13 war SILBERSALZbyYouth aktiv und stellte ein aufregendes Programm auf die Beine: In der Game Convention “Halle of Games” wurden nicht nur neue Spiele gezockt, sondern auch in Workshops über die Branche gesprochen. Mehrmals legte Deutschlands erstes Bürgerforschungsschiff, die MS Halle.Sciene, ab und fuhr entlang der Saale. Außerdem wurde im Planspiel “Weltklima-Konferenz” knallhart über Maßnahmen gegen den Klimawandel diskutiert.

Auf der SILBERSALZ Facebook-Seite sind auch weiterhin die Awards Show und "SILBERSALZ spricht"-Gespräche abrufbar.

Der Termin des nachsten SILBERSALZ Festivals steht bereits fest: vom 23. bis 27. Juni 2021 – natürlich in Halle!

 

Impressionen vom Festival 2020