Die ersten Gäste stehen fest – SILBERSALZ 2022

Mo., 4th Apr. 2022
SILBERSALZ 2022 – First confirmed guests

Dominik Eulberg – DJ, Produzent, Biologe

Der international bekannte Techno-DJ und Produzent veröffentlicht seit über 25 Jahren bahnbrechende und preisgekrönte Tracks, Alben und Remixe. Der Tausendsassa aus dem Westerwald ist nicht nur Musiker, sondern auch studierter Ökologe, aktiver Naturschützer und kreativ-wissenschaftlicher Kopf mit Leib und Seele. Er sensibilisiert für die Schönheit und Schützenswürdigkeit der Natur – ob als Autor des Naturbuchs „Mikroorgasmen überall“ oder als Spieleentwickler des multimedialen Vogelquartetts „Fliegende Edelsteine“. Als Botschafter engagiert er sich für Naturschutzorganisationen, ist Gastwissenschaftler am Museum für Naturkunde Berlin und regelmäßig in Fernsehbeiträgen zu sehen. Zudem arbeitet er mit dem renommierten Naturfilmer Jan Haft an TV- und Kinofilmen. Sein Engagement wurde jüngst mit einer Nominierung für den Deutschen Umwelt-Medienpreis gewürdigt. Sein sechstes Studioalbum „AVICHROM“ würdigt die Arten- und Farbenvielfalt beflügelter Lebewesen.

 

Dr. Roda Verheyen – Rechtsanwältin | Richterin

Im Frühjahr 2021 erzielte Roda Verheyen mit ihren Mitstreiter*innen einen großen Erfolg, als sie die Bundesregierung ob ihrer Klimapolitik vor das Bundesverfassungsgericht brachten. Erstmals wurde damit einer Klimaklage vor dem höchsten deutschen Gericht stattgegeben. Sie studierte Rechtswissenschaften in Hamburg, Oslo und London. Von 1998 bis 2001 engagierte sie sich bei der internationalen Klimakampagne von Friends of the Earth International. Von 2001 bis 2006 war sie als selbstständige Beraterin unter anderem für die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit und das Umweltministerium tätig. Seit 2006 arbeitet Roda Verheyen als Rechtsanwältin und ist seit 2021 ehrenamtliche Richterin am Hamburger Verfassungsgericht. Neben namhaften Umweltorganisationen wie Greenpeace e.V. und Germanwatch e.V. berät sie auch Landwirte und Einzelpersonen.

 

Christiana Bukalo – Social Change Maker, Speakerin & Co-Gründerin, Statefree e.V.

Christiana Bukalo ist die Mitbegründerin von Statefree e.V., eine Non-Profit-Organisation, die sich dem Thema der Staatenlosigkeit widmet. Die Mission von Statefree ist es, staatenlose Personen durch Gemeinschaft und Zugehörigkeit zu empowern. Ende 2021 launchte Statefree die erste globale Plattform und Online-Community für Staatenlose und ihre Verbündeten. Als gebürtige Münchnerin, die seit ihrer Geburt von Staatenlosigkeit betroffen ist, hat Christiana persönliche Erfahrung mit der mangelnden Transparenz und Aufklärung zu Staatenlosigkeit gemacht und möchte dieser Problematik durch die Arbeit mit Statefree entgegenwirken. 

 

Prof. Dr. Steffen Mau – Professor für Makrosoziologie, Institut für Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Steffen Mau ist seit 2015 Professor für Makrosoziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zuvor war er Professor für Politische Soziologie in Bremen. Er hat an der Freien Universität Berlin studiert und am European University Institute in Florenz promoviert. Er war Gründungsdekan und Sprecher der durch die Exzellenzinitiative geförderten Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS), einer gemeinsamen Graduiertenschule der Universität Bremen und der Jacobs University. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen soziale Ungleichheit, sozialstrukturellen Wandel, Europäisierung, Migration und Grenzen.

 

Franziska Heinisch – Autorin | Aktivistin

Franziska Heinisch ist Autorin und Aktivistin an der Schnittstelle zwischen Klima- und sozialen Kämpfen. Sie hat die Organisation Justice is Global mitbegründet. Diese will mit Methoden des transformativen Organizings stärkere Allianzen zwischen der Klimabewegung und den Beschäftigten in fossilen Industrien aufbauen. Neben dem Aktivismus schreibt sie über Klimakrise, Kapitalismus, Arbeitskämpfe und Feminismus.