Prof. Dr. Robert Paxton

Leiter Allgemeine Zoologie Institut für Biologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Nach seinem Abschluss an der Universität Sussex, wo er 1985 über das Geschlechterverhältnis bei einsamen Wespen promovierte, arbeitete Robert als Postdoc an der Universität Cardiff (Vereinigtes Königreich), wo er über Bienen und Bestäubung forschte, an der Universität Uppsala (Schweden), wo er sich mit der Populationsgenetik von Bienen beschäftigte, und an der Universität Tübingen, wo er über die Genetik der sozialen Evolution forschte. Im Jahr 2003 nahm er eine akademische Stelle an der Queen's University Belfast (UK) an, von wo aus er 2010 an die Universität Halle wechselte, um eine Professur für Zoologie zu übernehmen.

Seine Hauptforschungsgebiete sind: soziale Evolution, Wirt-Parasit-Beziehungen, Bestäubung und Umweltschutzgenetik, mit einem taxonomischen Schwerpunkt auf Bienen.

Programm

-
Everything will change | credit: Flare Film | Silbersalz 2022

Science-Fiction / Marten Persiel / Deutschland / 2021 / 92 Min/ OmdU/Deutsch / Vorpremiere 

FSK: 12

Im Jahr 2054 suchen drei Rebellen Spuren einer längst verlorenen Naturschönheit. Wieso ist sie verschwunden?