Dr. Fabian Ritter

Berater Meeresschutz / WDC (Whale and Dolphin Conservation)

Fabian Ritter wurde 1967 in Hannover geboren und wuchs in Süddeutschland auf. Nach dem Studium der Biologie an der Universität Bremen zog er 1996 nach Berlin, wo der Vater zweier Söhne bis heute lebt.

Seine Faszination für Wale und Delfine machte er mit dem Studium zum Beruf. Nachdem er an mehreren europäischen Delfinforschungsprojekten teilnahm, war er 1998 Mitgründer des Vereins M.E.E.R. Der Verein setzt sich national und international für den Schutz des Meeres und seiner Bewohner ein und machte sich v. a. mit dem preisgekrönten Projekt MEER La Gomera auf den Kanarischen Inseln – einem Beispiel für die nachhaltige Gestaltung des Walbeobachtungstourismus –  einen internationalen Ruf. Bis heute ist Fabian Ritter als Vorsitzender und wissenschaftlicher Leiter des Vereins M.E.E.R. tätig.
Seit vielen Jahren ist Fabian Ritter zudem Mitglied im Wissenschaftsausschuss bei der Internationalen Walfang Kommission (IWC) und gilt nicht nur dort als Experte für Whale Watching sowie für Wale & Delfine und deren Schutz. Seit Ende 2012 bekleidet er den Posten des Ship Strike Data Coordinators bei der IWC, wo er sich mit dem Datenmanagement zum Thema Schiffs-Wal-Kollisionen befasst.

Neben der Veröffentlichung zahlreicher wissenschaftlicher Artikel und Reports ist Fabian Ritter auch Autor von vier Büchern. Er arbeitet freiberuflich u.a. als wissenschaftlicher Berater. Außerdem leitet er seit vielen Jahren erfolgreich verhaltensbiologische Praktikumskurse auf La Gomera, gibt regelmäßig Vorträge und begleitet Expeditionskreuzfahrten in zahlreiche Gegenden der Welt. Bei seinen Reisen besucht er neben den tropischen und subtropischen Gefilden auch immer wieder die Antarktis.Ein weiteres seiner Spezialgebiete ist das Fotografieren von Walen, Delfinen und anderen Meerestieren.

Seit 2012 ist er zusätzlich bei der Whale and Dolphin Conservation Society (WDCS) tätig, wo er sich als Kampagnenleiter intensiv mit dem Thema Meeresschutzgebiete auseinandersetzt. Sein Augenmerk gilt in diesem Zusammenhang insbesondere dem Schutz der Schweinswale in deutschen Gewässern.

 

Programm

-

Sea of Shadows I Schulkino

Dokumentarfilm I Richard Ladkani I Österreich/USA I 2019 I 104 Min I OmdU

Habt ihr schon einmal einen Vaquita gesehen? Nein? Dann beeilt euch, denn bald könnte es zu spät sein. Die Wal-Art ist vom Aussterben bedroht, weil Drogenkartelle seinen Lebensraum zerstören. [...]

-

Sea of Shadows

Dokumentarfilm I Richard Ladkani I Österreich/USA I 2019 I 104 Min I OmdU

Habt ihr schon einmal einen Vaquita gesehen? Nein? Dann beeilt euch, denn bald könnte es zu spät sein. Die Wal-Art ist vom Aussterben bedroht, weil Drogenkartelle seinen Lebensraum zerstören. [...]