Buse Çetin

KI-Forscherin & -Beraterin

R. Buse Çetin ist KI-Forscherin, Beraterin und Creative. Ihre Arbeit dreht sich um Ethik sowie um Auswirkungen und Governance von KI-Systemen. Sie berät unterschiedliche Organisationen zu Datenethik, Intersektionalität und den sozialen Auswirkungen von künstlicher Intelligenz. Buse Çetin ist Mitbegründerin und Forschungsleiterin der KI-Forschungs-, Interessenvertretungs- und Kunstplattform Dreaming Beyond AI. Sie arbeitete mit dem KI-Politik-Thinktank The Future Society als KI-Politikforscherin und ist Mitglied der AI Commons. Buse Çetin ist die redaktionelle Leiterin des Civic Data Library of Context Projekts der Civic Software Foundation und arbeitet mit der IEEE SA's AI-driven Innovation for Cities and People Initiative zusammen.

Sie wurde in die Liste der “100 Briliant Women in AI Ethics 2020” aufgenommen und vom Barcelona Centre for International Affairs auf Platz 35 unter 35 europäischen Führungskräften gewählt. Buse spricht Türkisch, Französisch, Englisch und Arabisch und hat einen Master-Abschluss in International Public Management von der Sciences Po Paris School of International Affairs (PSIA).

Programm

-

An der Schnittstelle von technologischem Wandel und sozialer Gerechtigkeit

Das Gespräch findet in englischer Sprache statt

Gerechte Teilhabe aller erfordert, dass marginalisierte Perspektiven in der Technologieentwicklung im Zentrum stehen [...]

In Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung