Mensch Wie geht Gerechtigkeit?
Du, ich, wir alle haben das Recht auf Leben, auf Freiheit, auf Gleichberechtigung. Die Realität sieht allerdings oft anders aus. Aber wie gelingt Gerechtigkeit?  Unter dem Motto „Ungleichheit“ suchte SILBERSALZ mit euch vom 15. - 19. September nach Antworten. Und nächstes Jahr geht es weiter, und zwar vom 15. - 19. Juni 2022. Wir freuen uns auf euch!
 

 

Videos

Frisch sortiert! Wirtschaft und Wachstum neu denken.

Brauchen wir neue Werte? Start-up-Gründer Waldemar Zeiler, Niko Paech, Professor für Postwachstumsökonomie, und Aktivistin Annemarie Botzki diskutieren Lösungen für eine nachhaltige Wirtschaft und Gesellschaft. Das Gespräch wurde auf deutsch geführt.

Sprache im Gespräch

Wir müssen reden. Und zwar über die Macht und Grenzen von Sprache. Kübra Gümüşay, Autorin des Bestsellers „Sprache und Sein“ im Austausch mit Leyla Jagiella.

 

Hoch unten bis tief oben – wissenschaftliche Begegnungen zwischen Weltraum und Tiefsee

Dr. Suzanna Randall, die bald ins All fliegen möchte, und Antje Boetius, Professorin für Meeresbiologie, über ihre Forschung und welche Rolle Gerechtigkeit dabei spielt. Die beiden Forscherinnen im Gespräch, moderiert von Petra Ahne.

News
Mo., 4th Okt. 2021

SILBERSALZ x Futurium Berlin

Wir kooperieren mit dem Futurium und zeigen gemeinsam den Film Shadow Game während der Science Week am 4.11.2021 im Futurium Berlin - mit anschließendem Filmgespräch.
Mo., 20th Sep 2021

Das war das SILBERSALZ Festival 2021

Fünf Tage Wissenschaft, Austausch und viel Spaß. Das aktuelle und abwechslungsreiche Programm zum Thema "Ungleichheit" zog die Besucher*innen zu den verschiedenen Veranstaltungsorten in Halle (Saale).
Mo., 20th Sep 2021

Die Talks des SILBERSALZ 2021 sind online!

Zum Thema „Ungerechtigkeit“ fanden während des SILBERSALZ Science & Media Festival 2021 zahlreiche spannende und aktuelle Gesprächsrunden zwischen internationalen Expert*innen statt. Nun können sie online nachgeschaut werden.
Newsletter
Initiatedby

A project of Documentary Campus & The Robert Bosch Stiftung