Lorenz Knauer

Honorary President and member of the Advisory Board, JGI Germany / JGI Germany

Geboren 29.7.1953 in München

Aufgewachsen in England, den Vereinigten Staaten und Deutschland.

Studium der Romanistik und Ausbildung zum Filmautor und Regisseur ebenfalls in Deutschland, sowie in Frankreich, Italien und in den USA.

Seit 1980 freier Dokumentarfilmer: Reportagen, Filmporträts, Spieldokumentationen, Fernsehfeatures und große Dokumentationen für ARD, ZDF, ORF und freie Produzenten in Deutschland und den USA;

Ab 1990 Mitarbeiter der renommierten Sendereihen „37°“ des ZDF sowie „Unter Unserem Himmel“ des Bayerischen Fernsehens (Auszeichnungen auf internationalen Festivals erhielten u.a. die Dokumentarfilme: „Miss Baby oder: Das Drama des perfekten Kindes“; „Nymphenburg“; „Die Isar – Ein menschlich-topographisches Porträt“; „Im Herzen der Alpen: Zwischen Schönheit und Zerstörung“)

2004 - 2011 Arbeit an der Kino-Dokumentation „Jane’s Journey“ über Dr. Jane Goodall, die weltberühmte britische Primatologin, UN-Friedensbotschafterin und Umweltaktivistin; Ausgezeichnet u.a. mit dem „Grünen Oscar“ – dem „International Green Film Award“, Hauptpreis  beim „CINEMA FOR PEACE“ in Berlin 2011 sowie OSCAR-Shortlist 2012.

2010 Neu-Gründung des Jane Goodall Institute Deutschland

Seit 2011 weitere Arbeiten für „Unter Unserem Himmel“ mit besonderem Gewicht auf Umwelt-Themen: „Münchner Müllgeschichten“; „Energie vom Feld – vom Mais zum „Bio“-Strom“, „Energie aus dem Wald – Die Grenzen der Nachhaltigkeit“ sowie „Das Achental – Auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft“ und „Die Außenseiter – Reise zu den Pionieren des ökologischen Landbaus“