Worumes geht

Worum es geht

SILBERSALZ ist das erste internationale Wissenschaftsfilm -und Medienfestival seiner Art und findet 2019 vom 27.06. bis zum 30.06. zum zweiten Mal in Halle (Saale) statt.

In einer Kombination aus Festival- und Konferenz-Programm macht SILBERSALZ Wissenschaft auf anschauliche Weise erlebbar und dient gleichzeitig als Plattform für Austausch und wechselseitige Inspiration.

Ziel von SILBERSALZ ist, einer breiten Öffentlichkeit Zugang zu wissenschaftlichen Themen und Fragestellungen zu ermöglichen und damit eine lebhafte und aktive Auseinandersetzung zur Bedeutung von Wissenschaft in unserer Gesellschaft zu befördern.

Das Programm von SILBERSALZ ist umfangreich und vielfältig und richtet sich an alle Interessierten, ganz egal ob jung oder alt, ob Laie oder Experte, ob Wissenschafts-Fan oder -Skeptiker.

SILBERSALZ Festival Programm

Das Programm bietet Filmvorführungen, Installationen und Live Performances, die sich mit einer breiten Auswahl von wissenschaftlichen Themen und Fragestellungen befassen. Mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Angeboten richtet es sich an Menschen jeder Altersklasse, an Wissenschafts-Interessierte – und solche, die es noch werden wollen.

Die Möglichkeiten sind grenzenlos – kommt einfach vorbei! Alle Veranstaltungen sind auch 2019 wieder kostenlos.

SILBERSALZ made by YOUth

Das Jugendprogramm hat zum Ziel, junge Menschen an wissenschaftliche Themen heranzuführen und richtet sich insbesondere an Jugendliche, die sich bisher wenig Kontakt zur Wissenschaft hatten.

Während des Festivals gibt es durch Filme, DIY-Workshops, MINT-, MEDIA-, und MAKER-Veranstaltungen zahlreiche Möglichkeiten zum Mitmachen, Ausprobieren, Präsentieren und eigenen Erleben von Wissenschaft.

SILBERSALZ Konferenz Programm 

Das zweitägige SILBERSALZ Konferenz Programm ist eine geschlossene Branchenveranstaltung mit Experten-Vorträgen, Diskussions-Runden und Workshops. Veranstaltungsort ist die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina.

Hier bietet sich Wissenschaftlern und Produzenten, Filmemachern oder Redakteuren die Möglichkeit, sich ausführlich über „unentdeckte“ Themen aus der Wissenschaft und innovative Medienformate auszutauschen. Eine einzigartige Gelegenheit, um neue Verbindungen zu knüpfen.