Ulrich Köhler

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) / Institut für Planetenforschung, Koordination Öffentlichkeitsarbeit

Ulrich Köhler studierte Geowissenschaften in München und in São Paulo. Nach einem ersten Engagement am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) folgte ein Forschungsaufenthalt an der Brown University in den USA. Seit 2002 ist er am DLR-Institut für Planetenforschung in Berlin und beschäftigt sich mit der Auswertung von Bilddaten von Raumfahrtmissionen im Sonnensystem. Als 1963 geborenes „Kind“ des Apollo-Zeitalters ist er seit 50 Jahren der Raumfahrt zum Mond verbunden. Sein wissenschaftliches Interesse gilt der Geologie des Mondes, insbesondere dessen Vulkanismus.