Sebastian Hofstetter

Skills Lab, Projekt FORMAT / Dorothea-Erxleben-Lernzentrum, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Sebastian Hofstetter ist Japanologe und Gesundheits- und Pflegewissenschaftler, der ein großes Interesse an pflegerobotische Innovationen hat. Bevor Sebastian studierte war er sieben Jahre lang als Krankenpfleger tätig. Nach dem Abschluss seines Studiums arbeitet Sebastian jetzt als wissenschaftlicher Mitarbeiter für das Projekt Format und betreut u.a. das Japannetzwerk. Hofstetter möchte die Akzeptanz gegenüber Pflegerobotik steigern und dazu beitragen, dass sozial assistierende Technologien sinnvoll als Hilfen für Pflegebedürftige und zur Entlastung Pflegender eingesetzt werden.