Ruby M. Lichtenberg

Schauspielerin / Hauptrolle in "Invisible Sue"

Ruby M. Lichtenberg wurde 2005 in Norddeutschland geboren. Bereits seit 2016 nimmt sie Schauspielunterricht an der Schauspielschule New Talent und fiel dort mit ihrem Schauspieltalent auf. Auch die Filmbranche wurde daraufhin schnell auf das junge Talent aufmerksam.

Für den Kinofilm „Invisible Sue“ stand sie 2017 dann zum ersten Mal, in der Hauptrolle der „Sue", vor der Kamera. Im darauffolgenden Jahr spielte Ruby 2018 für den ARD in „Angst in meinem Kopf“ unter der Regie von Thomas Stiller sowie in einer Ensemblehauptrolle in der ARD-Produktion „Unschuldig“ von Nikolai Rohde.

Programm

-

Invisible Sue – Plötzlich unsichtbar | Special Screening

Science-Fiction / Markus Dietrich / Deutschland, Luxemburg / 2018 / 95 Min / Deutsch

Die 12-jährige Sue entdeckt im Labor ihrer Mutter eine Flüssigkeit, die unsichtbar macht. Sue ist hellauf begeistert, doch die Flüssigkeit birgt Gefahren. [...]