Prof. Dr. med. Hanns-Christian Gunga

Leiter "AG Gunga", Extreme Umwelten und Weltraummedizin / Charité – Universitätsmedizin Berlin

Prof. Dr. med. Dipl. geol. Hanns-Christian Gunga studierte Geologie und Paläontologie an der WWU Münster von 1973-1980 und Humanmedizin an der WWU Münster und der FU Berlin von 1979-1987. Weitere Stationen: 1989 Promotion, 1997 Habilitation, seit 2004 Professor am Institut für Physiologie der Charité - Universitätsmedizin Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen: Weltraummedizin, die Physiologie von Blut, Herz-Kreislauf bzw. Niere sowie die vergleichende Physiologie in extremen Umwelten. Seit 2000 ist er der Sprecher des Zentrums für Weltraummedizin und Extreme Umwelten Berlin udn Leiter der AG Gunda.