Prof. Dr. Alexa Weik von Mossner

Professorin der American Studies, Universität Klagenfurt

Prof. Dr. Alexa Weik von Mossner is Autorin und Wissenschaftlerin der eco-kritischen Kulturwissenschaften. Nach mehrjähriger Berufserfahrung in der deutschen Film und TV-Industrie, machte sie einen PhD in Literatur an der University of California in San Diego. Derzeit ist sie Associate Professor der American Studies an der University of Klagenfurt. In ihren Forschungen geht sie der aktuellen Umwelt-Kultur aus einer kognitiven Perspektive nach, mit einem Fokus auf Affekte und Emotionen. Ihre Publikationen umfassen Cosmopolitan Minds: Literature, Emotion, and the Transnational Imagination (University of Texas Press, 2014) und Affective Ecologies: Empathy, Emotion, and Environmental Narrative (Ohio State University Press, 2017). Sie veröffentlichte  in Magazinen wie Interdisciplinary Studies in Literature and Environment, Environmental Humanities, Environmental Communication und Green Letters.