Dr Markus Landgraf

Architecture Analyst, HRE-SDirectorate of Human Spaceflight and Robotic Exploration Programmes / ESA/ESTEC

Dr. Landgraf unterstützt die Vorbereitungen künftiger Missionen im Rahmen des European Exploration Envelope Program. Er ist seit 2014 im Team des Human und Robotic Exploration Program in der ESA / ESTEC tätig, nachdem er 15 Jahre bei ESA / ESOC in Rollen mit zunehmender Verantwortung verbracht hatte. Dies führte zur Verantwortung für die Missionsanalyse der Missionen Gaia und LISA Pathfinder in den Jahren 2013 und 2015 , beziehungsweise. Doug Landgraf, der im Jahr 2005 eine Douglas Marsh Fellowship erhielt, führte ein Jahr lang Nutzlastentwicklung für großflächige Staubanalysatoren im Labor für Atmosphären- und Weltraumphysik in Boulder, Colorado, USA, durch. Bevor er im Jahr 2000 zur ESA kam, hat Dr. Landgraf im Rahmen seines National Research Council zur Entdeckung des Sonnenstaubrings und des magnetischen Sonnenhohlraums in der interstellaren Staubwolke auf der Grundlage von Daten der Sonden Ulysses, Galileo, Pioneer 10 und 11 beigetragen Gemeinschaft.

Programm

-

Aufbruch ins All

DE, 2018, 45 mins, dir. Luise Wagner

While the astronaut Alexander Gerst is enjoying the views from International Space Station, we take you to a long journey to the far ends of the universe with a master mind who is looking for technologies that will soon wide open those doors...

Get your free ticket here.