Christiane Miethge

Christiane Miethge, geb. 1983, Studium der Politischen Wissenschaften und Journalismus in München und Montréal (Kanada). Sie beschäftigt sich gerne mit den großen Themen dieses Lebens, zuletzt: die digitale Revolution. Wie verändern Künstliche Intelligenz, Roboter oder digitale Liebhaber uns als Menschen? Wo sind die Grenzen, wo sind die Chancen? Ihr neustes Webprojekt: “Homo Digitalis – Wie lange sind wir noch Mensch?” Eine Webserie, eine TV-Dokumentation und ein interaktiver Zukunftstest von BR, ARTE, ORF und dem Fraunhofer Institut.
Zuvor arbeitete Christiane an zahlreichen preisgekrönten, internationalen Webproduktionen wie “Do Not Track” oder “Generation What” mit.

Programm

-

Homo Digitalis

DE, 2018, 58 mins, dir. Christiane Miethge & Nils Otte

Which level of "humanity" you are: Homo Digitalis? Homo Hybridis? The “tech-unsavvy” Homo Analogos? Come and test your relationship with new technologies of the future!

Get your free ticket here.

-

SILBERSALZ spricht Homo Digitalis - Wie digital sind wir?

Diskussionsrunde mit  Katrin Pollmann (Fraunhofer IAO, Forscherin im Bereich User Experience), Christiane Miethge (Regisseurin, Redakteurin BR)

Forscher*innen und Akteur*innen des transmedialen Forschungsprojekts HOMO DIGITALIS diskutieren die Digitalisierung des Menschen: Was macht die digitale Revolution mit uns als Menschen?

-

Homo Digitalis

DE, 2018, 58 mins, dir. Christiane Miethge & Nils Otte

Wir leben inmitten eines Umbruchs, der radikaler sein könnte als alles, was unsere Eltern oder Großeltern je erlebt haben. Aber was bedeutet das für uns als Menschen? Bleiben wir ein Homo Sapiens oder werden wir eine völlig neue Spezies - Homo Digitalis?

Holt euch euer kostenloses Ticket hier.